Sport Sepp Sulden
Herzlich Willkomen

Sport Sepp der Skiverleih in Sulden

Im Zentrum von Sulden finden Sie das Fachgeschäft für Sportartikel Sport Sepp. Sie werden von der Inhaberfamilie persönlich beraten und betreut. Wir führen die bekanntesten und besten Markenartikel im Sportsektor. Auch Ski und Snowboards werden von uns persönlich und fachgerecht für Sie präpariert. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.


Team


Erwin Fierer ist der Chef des Verleihs, er ist für den Verleih und für den Service zuständig. Durch seine jahrelange Erfahrung hat er ein enormes Wissen angehäuft und ist ein Fachmann im Bereich der Skitechnik.

Irma Fierer leitet als Chefin den Bereich Marketing. Durch ihre langjährige Erfahrung kennt sie sich in ihrem Fachgebiet bestens aus.

Patrick, der älteste Sohn der Familie, ist ein leidenschaftlicher Skifahrer, aber auch ein sehr passionierter Snowboardfahrer. Er berät die Kunden vor allem im Bereich Snowboard.

René besuchte die Sportoberschule in Mals und ist ein sehr begabter Skifahrer. Er ist zurzeit als Skilehrer beschäftigt, hilft aber zusätzlich immer im Verleih aus.

Dominik ist der jüngste Sohn und besucht zurzeit noch die Schule. Am Wochenende und in den Schulferien hilft er seinen Eltern immer aus.


Geschichte

Der Skiverleih "Sport Sepp" wurde von Alois Fierer im Jahr 1955 eröffnet. Damals hieß das Geschäft noch "Sport Fierer" und hatte einen anderen Standort. Der Verleih befand sich im Haus Vertana am Sonnenhang in Sulden. "Sport Fierer" war der erste Skiverleih in Sulden.

Im Jahr 1973 hat den Verleih Josef Fierer übernommen. Dieser verlegte den Verleih auf den jetzigen Standort. Seitdem befindet sich der Verleih im Erdgeschoss der "Villa Alpenrose" direkt an der Kanzelpiste. Josef führte den Betrieb gemeinsam mit seiner Frau Anna bis zum Jahr 1990, dann hat sein Sohn Erwin den Verleih übernommen.

Erwin änderte den Namen des Verleihs in "Sport Sepp". Er hat die Räumlichkeiten umgebaut und Maschinen für den Service gekauft. Seit 1990 führt er gemeinsam mit seiner Frau Irma den Verleih. Die vier Kinder der Familie helfen im Betrieb mit, somit braucht es keine zusätzlichen Arbeitskräfte. Sport Sepp ist dadurch ein reiner Familienbetrieb. Im Jahr 2014 wurde der Betrieb vergrößert. Die anliegende Garage wurde zum Geschäft dazu genommen. In den letzten Jahren wurden kontinuierlich neue Maschinen gekauft, um den Skiservice zu verbessern.